DRUMM Sicherheitstechnik

Fenster in forensischen Kliniken und Psychiatrien

DRUMM Sicherheitstechnik sichert Fenster in forensischen Kliniken und Psychiatrien

In geschlossenen Bereichen stellen Fenstergriffe und Fensteröffnungen eine Schwachstelle dar, die es auszuschalten gilt. Speziell hierfür hat DRUMM Sicherheitstechnik entsprechende Lösungen entwickelt. Unauffällig, wartungsfrei und nicht manipulierbar.

Kein Zweifel: Wenn Fenster in psychiatrischen Einrichtungen nicht bestmöglich gesichert sind, werden sie zur Schwachstelle. Bei dann unter Umständen folgenden Ausbrüchen oder gar Suiziden wirft eine sofort einsetzende, breite mediale Berichterstattung ein schlechtes Licht auf die jeweilige Einrichtung. Sicherheitsbeauftragte brauchen zweifelsfreie Gewissheit, dass absoluter Entweichungsschutz bzw. Aufenthaltskontrolle gewährleistet ist.

Unauffällig und effizient
Wichtig dabei: eine Sicherheitstechnik, die die Schwachstelle Fenster nicht noch mittels Hinweisreizen provoziert. Gleichzeitig muss ausgeschlossen sein, dass das Riegelwerk und etwaige Sicherheitskonstruktionen manipulierbar sind. Ebenso müssen diese ausbruchsicher sein. Fensterangeln oder -griffe scheiden aufgrund möglicher Strangulationsmöglichkeiten aus. Und: Nach außen hin sollen die Fenster "normal" wirken, sodass die Öffentlichkeit nicht zusätzliche Vorurteile aufbaut.

Wartungsfrei und nicht manipulierbar
Dieser Pflichtenkatalog war für das jahrzehntelang im Bereich Sicherheitstechnik erfahrene Unternehmen Drumm Sicherheitstechnik Anspruch und Motivation zugleich, die bereits bei Türsicherheit lang erprobte und stahlharte GEMINY Sicherheitstechnik auf das Segment der Fenstersicherheit zu erweitern. Die Lösung: Die unter der Marke GEMINY bekannte Sicherheitsrosette verdeckt den Vierkant, verfügt über abfallende Flächen und ist optional mit einer Vierkantsperre ausstattbar. Und: "Im Gegensatz zu auf Magnetbasis beruhenden Schließungstechniken, die mit Magneten manipulierbar sind, ist GEMINY bislang noch nicht überlistet worden", berichtet Klaus Drumm. Die Fenster seien wirkungsvoll gegen Manipulation und Vandalismus gesichert - und zwar ohne die vorhandene Mechanik der Fensterschließung anzutasten.

Latest News

  • Classic-Model

    Our proven GEMINY Classic-fitting got a new, even more sophisticated design.

  • MaxiCashCenter-Model

    Our product range of vending machine security has been enhanced with the MaxiCashCenter model.

  • Van Lock

    With our vans lock, you now have the opportunity to protect your vehicles reliable.

  • Window Security

    From now on our new window security products are available. They protects against outbreak and escape.

GEMINY References

  • Boullet France

    Boullet France

    GEMINY protects doors of transmission towers and transmitters for mobile communication even against nesting insects.

  • German Railways

    German Railways

    GEMINY protects the cylinder locks at the ticket vending machines of German Railways (Deutsche Bahn) against burglary and vandalism.

  • Telecom Austria

    Telecom Austria

    GEMINY protects coin operated payphones of Telecom in Austria against burglary and vandalism.

  • Berlin Transport Authority

    Berlin Transport Authority

    GEMINY protects the ticket machines of the Berlin transport companies against burglary and vandalism.

Feeling secure or being secure?

GEMINY makes the difference

For questions about products, the ordering process or other concerns, please contact our customer service.