DRUMM Sicherheitstechnik

Sicherer Schlüsseltresor für Pflegedienste

Basierend auf ihrem bekannten Zylinder-Schutzsystem GEMINY hat die DRUMM GmbH, Frankenthal, nun einen innovativen Schlüsseltresor entwickelt, dessen Hauptanwendungsgebiet im ambulanten Pflegebereich zur Verwaltung von Wohnungsschlüsseln gesehen wird. "Eine sichere Schlüsselverwahrung für diesen Einsatzbereich gab es bisher nicht", begründete etwa Juror Wolfgang Werner sein Votum. Das optisch dem GEMINY Beschlag angepasste gehärtete Tresor - Vollstahlgehäuse mit den Maßen 230 x 59 x 34 mm bietet Platz für drei handelsübliche Wohnungsschlüssel. Wie beim Schutzbeschlag der Zugang zum Zylinder, erfolgt beim Tresor der Zugriff auf die in einer Gummieinlage verwahrten Schlüssel über den nach unten zu öffnenden Schieber. Dieser lässt sich nur mit einem codierten Spezialschlüssel öffnen, der insgesamt 14 Schließebenen gleichzeitig ausrichtet. Unberechtigtes Aufsperren wird durch die patentierte Doppelstifttechnik des Zylinders erschwert. Im Falle von Schlüsselverlust kann der Zylinder auf einfache Weise mechanisch umcodiert werden, unter anderem ein Feature, welches von Jury-Mitglied Bernd Weiske gewürdigt wurde. Umcodiert wird, indem der Tresor mit einem zweiten Schlüssel geöffnet wird. Dieser Vorgang hebt die Funktionalität des zuvor verwendeten Schlüssels auf. Positiv beurteilt wurde zudem, dass für das System in Kürze auch eine elektromechanische Version lieferbar ist, mit der sich feststellen lässt, wer den Tresor geöffnet hat. Zur Montage wird der Tresor unten an einen Anker gehängt und im oberen Bereich mit vom Hersteller getesteten, abrissfesten Spezialdübeln befestigt. Da der Anker und sämtliche Verschraubungen hinter dem gehärteten Schieber liegen, kann dieser nur im geöffneten Zustand demontiert werden. Falls der Tresor nicht mehr benötigt wird, kann er demontiert und an anderer Stelle weiterverwendet werden. "Das Vorhandensein des Wohnungsschlüssels direkt beim Klienten bringt für die Pflegedienste ein erhöhtes Serviceniveau und eine Vereinfachung von Arbeitsabläufen", so der Hersteller. So falle etwa der Aufwand für die Schlüssellogistik und Routenplanung weg. Nach bisheriger Praxis müssen Wohnungsschlüssel meist zunächst bei einer zentralen Stelle abgeholt und nach Beendigung der Arbeit wieder dort hinterlegt werden. Hier gehe wertvolle Zeit, insbesondere in Notfällen verloren. 

Latest News

  • Classic-Model

    Our proven GEMINY Classic-fitting got a new, even more sophisticated design.

  • MaxiCashCenter-Model

    Our product range of vending machine security has been enhanced with the MaxiCashCenter model.

  • Van Lock

    With our vans lock, you now have the opportunity to protect your vehicles reliable.

  • Window Security

    From now on our new window security products are available. They protects against outbreak and escape.

GEMINY References

  • Boullet France

    Boullet France

    GEMINY protects doors of transmission towers and transmitters for mobile communication even against nesting insects.

  • German Railways

    German Railways

    GEMINY protects the cylinder locks at the ticket vending machines of German Railways (Deutsche Bahn) against burglary and vandalism.

  • Telecom Austria

    Telecom Austria

    GEMINY protects coin operated payphones of Telecom in Austria against burglary and vandalism.

  • Berlin Transport Authority

    Berlin Transport Authority

    GEMINY protects the ticket machines of the Berlin transport companies against burglary and vandalism.

Feeling secure or being secure?

GEMINY makes the difference

For questions about products, the ordering process or other concerns, please contact our customer service.